Dez 14

Für wen lohnt sich die Berufshaftpflichtversicherung und warum?

Schäden können immer entstehen, auch während der Arbeit. Einige Berufe unterliegen dabei einem geringeren bzw. begrenztem Risiko, andere Tätigkeiten hingegen sind von einem erhöhten bzw. umfangreicherem Risiko gekennzeichnet.

Personenschäden, Sachschäden sowie Vermögensschäden – hier echte und echte – können während der Ausübung des Berufs eintreten und der Verursacher ist zur Haftung in voller Höhe verpflichtet. Für Fehler des Personals wird der Arbeitgeber zur Haftung herangezogen.

Es ist demnach für Selbstständige, Freiberufler und Gewerbetreibende bedeutsam, sich finanziell gegen diese Risiken mit einer Betriebshaftpflichtversicherung abzusichern. Die Versicherungswirtschaft offeriert verschiedene Verträge, um dieses Ziel zu erfüllen. Die Betriebshaftpflicht, die Vermögensschadenhaftpflicht oder auch die Berufshaftpflicht sind als Versicherungslösungen denkbar. Natürlich in Abhängigkeit vom Versicherungsnehmer, seinem Bedarf und seinen Wünschen.

Doch welche Risiken versichert eigentlich die Berufshaftpflichtversicherung? Gibt es diese eventuell nur für bestimmte Berufsgruppen und welche Gefahren können über diese Police abgedeckt werden?

Welche Risiken abgesichert werden können

Ja, Berufshaftpflichtversicherungen sind Versicherungsverträge, mittels derer bestimmte Risiken spezifischer Berufe geldlich abgesichert werden können. Die Policen ähneln in ihrer Gestaltung der Betriebshaftpflicht und der Vermögensschadenhaftpflicht, sind jedoch speziell auf Berufsbilder und deren Risiko zugeschnitten.

Dementsprechend können je nach Berufshaftpflichtversicherung und Anbieter Personenschäden, Sachschäden, echte und unechte Vermögensschäden während der Ausübung der versicherten Tätigkeit Bestandteil des Schutzes sein. Der Leistungsumfang einer Berufshaftpflichtversicherung orientiert sich an dem zu versichernden Berufsbild. Mehr Informationen zur Berufshaftpflichtversicherung findet man bei betriebshaftpflicht-betriebshaftpflichtversicherung.de und der GDV.

Berufshaftpflichtversicherungen werden von verschiedenen Versicherungsgesellschaften angeboten, zum Beispiel für Ärzte, Bauingenieure, Rechtsanwälte, Immobilienmakler, Apotheker, Architekten, Steuerberater, Grundstücksverwalter, Wirtschaftsprüfer, Gutachter oder Unternehmensberater.

Wer alles in den Versicherungsschutz aufgenommen wird

Der Versicherungsnehmer als auch seine Angestellten sind im Rahmen der beruflichen Tätigkeit über eine Berufshaftpflichtpolice üblicherweise versichert. Für einige Berufszweige ist die Absicherung gewisser Haftpflichtschäden gesetzliche Bedingung, so zum Beispiel für Juristen und Steuerberater die Versicherung echter Vermögensschäden, auch die Versicherungssumme kann als Mindestbetrag gesetzlich vorgeschrieben sein.

Die Versicherungssumme oder Deckungssumme definiert die maximale Leistung des Versicherers im Versicherungsfall. Neben gesetzlichen Vorgaben können darüber hinaus die Größe und Art der Mandantschaft, die Zahl der Angestellten, Haftungsbeschränkungen usw. als Faktoren zur Erhebung der Deckungssumme angesetzt werden. Im versicherten Schadensfall wird die Forderung nach Schadensersatz geprüft und bei Berechtigung von der Versicherungsgesellschaft gemäß der im Vertrag festgelegten Deckungssumme übernommen. Unberechtigte oder überhöhte Forderungen werden vom Versicherer zurückgewiesen.

Für einige Berufsgruppen ist zumindest die Absicherung echter Vermögensschäden obligatorisch, für andere Berufe ist dies sehr sinnvoll. Echte Vermögensschäden aber auch Personenschäden und Sachschäden können im beruflichen Alltag entstehen und teure Schadensersatzansprüche zur Folge haben. Ohne passende Versicherung muss der Schadenverursacher bzw. der Haftende (Arbeitgeber) diese Forderungen tragen, das kann zum finanziellen Aus führen. Eine Berufs- Haftpflicht, die typische Berufsrisiken deckt, bietet hier einen wichtigen Schutz. Bei der Berufshaftpflichtversicherung gibt es große Beitragsunterschiede. Bei einem Berufshaftpflicht Vergleich der Tarife sollte man auf die Leistungen und Beiträge achten, bevor man eine solche Versicherung abschließt.

Für Berufe, für die keine individuelle Berufshaftpflicht zur Verfügung steht, sind andere Verträge interessant. Beispielsweise die Betriebs- oder Bürohaftpflicht oder die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung.

Fazit: Eine Berufshaftpflichtversicherung kann viele Schadensformen einschließen – je nach dem, welche Gefahren der jeweilige, zu versichernde Beruf mit sich bringt. Es handelt sich demnach um eine spezifisch ausgearbeitete Versicherungslösung für einzelne Berufszweige wie Notare, Richter, Buchhalter und Rechtsanwälte.

Okt 14

Die drahtlose Stromübertragung kommt

Wie Intel berichtet, soll Strom bald auch drahtlos übertragen werden können. Bereits im vergangenen Jahr wurden am Massachusetts Institute of Technology (MIT) Forschungen vorgestellt, auf deren Intels Weiterentwicklung basiert.

Die Vorteile einer solchen Drahtlosen Stromübertragung liegen auf der Hand: wo auch immer man sich im Haus oder auf dem Grundstück mit einem Handy, Laptop oder anderem Akku-betriebenen Gerät man sich befindet, man kann endlos arbeiten oder telefonieren, ohne eine Steckdose in der Nähe haben zu müssen.

Intels Technik wird WREL (Wireless Resonant Energy Link) genannt, während die MIT-Forscher, die das Verfahren erfunden haben, das Kunstwort WiTricity (von Wireless Electricity) benutzen. Am MIT sollen inzwischen sogar teilweise Effizienzgrade von bis zu 90 Prozent erreicht worden sein. Die derzeit bei Intel zur marktreife zu bringende Technik besitzt nur eine Effizienz von 75 Prozent. 25 Prozent des Stroms gehen also verloren.

Feb 02

Googles Mutterkonzern Alphabet jetzt teuerste Firma der Welt

Mit der Börseneröffnung in den USA am Dienstag, den 02.02.2016 ist Alphabet zur wertvollsten Firma an den weltweiten Börsen aufgestiegen.

Die Alphabet Aktien legten zum Handelsauftakt an der Wall Street um etwa drei Prozent zu, wodurch der Börsenwert der gehandelten Aktien des Internetriesen auf 538 Milliarden Dollar gestiegen ist. In Euro umgerechnet sind das etwa 491 Milliarden Euro. Zum Vergleich, der Pharmakonzern Bayer ist das teuerste Dax Unternehmen und ist 116 Milliarden US-Dollar an der Börse wert.

Deutsche Unternehmen haben nur einen Bruchteil der Marktkapitalisierung

Der bisherige Börsen Champion Apple wurde heute also abgelöst, denn die Marktkapitalisierung von ungefähr 485 Milliarden Euro wurde damit von Alphabet übertroffen. Der Grund für die steigenden Aktienkurse sind vorwiegend auf positive Quartalszahlen zurückzuführen. Denn Alphabet hatte die Börsianer mit guten Zahlen überrascht. Von Oktober bis Dezember stieg der Überschuss im Jahresvergleich von 4,68 auf 4,92 Milliarden Dollar (4,52 Milliarden Euro), wie Alphabet gestern nach US-Börsenschluss mitteilte. Der Umsatz legte um 18 Prozent auf 21,33 Milliarden Dollar zu.

Damit wurden die Prognosen der Analysten deutlich übertroffen. Und damit ist erstmals ein reiner Internet Konzern der teuerste der Welt.

Dez 21

Warum die Berufshaftpflicht Absicherung so wichtig ist

Feuerwehrmann, Kinderärztin, Schauspielerin oder Polizist sind wohl die typischen Berufswünsche der Kleinen. Erst vor Kurzem erklärte mir meine Kleine, dass sie später einmal „Puppenmutti“ sein möchte. Ja, das zauberte mir ein Lächeln ins Gesicht und ich erinnerte mich urplötzlich, dass mein Berufswunsch früher immer Anwältin war.

BerufshaftpflichtSchon früh gefiel mir wohl die Vorstellung mit Anzug und Aktentasche im Gerichtsaal mitreißende Plädoyers zu halten. Natürlich weicht die Realität oft von solchen träumerischen Vorstellungen ab. Und im Nachhinein betrachtet, ist Jurist nunmal auch kein einfacher Job.

Ein kleiner Fehler in der Anklageschrift, bei der Einhaltung von Fristen oder generell in der Beratung kann zu fatalen Folgen führen und wenn die Mandanten infolge ihren eigenen, früheren Rechtsvertreter verklagen, ist nicht nur der Ruf ruiniert, sondern es steht womöglich eine hohe finanzielle Belastung durch Regress ins Haus. Diese Risiken der sollte man unbedingt absichern, wie man bei Berufshaftpflichtvergleiche lesen kann.

Rechtsanwälte müssen – wie nur wenige weitere Berufsgruppen – einen Nachweis erbringen, dass echte Vermögensschäden Dritter versicherungstechnisch gedeckt sind. Hierfür gibt es vor allem die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung. Und es existieren weitere Risiken. Ein Jurist ist auch für Personen- und Sachschäden an Dritten haftbar zu machen, die durch seine berufliche Tätigkeit entstanden sind. Die Haftung erfolgt in voller Höhe wohlgemerkt. Mehr Informationen über die Vermögensschadenhaftpflicht oder Betriebshaftpflichtversicherung kann man bei www.Betriebshaftpflicht-BetriebshaftpflichtVersicherung.de erhalten.

Die Schäden können die berufliche Existenz gefährden

Mit der Verantwortung für beruflich bzw. betrieblich verursachte Personenschäden, Sachschäden, unechte und vor allen Dingen echte Vermögensschäden stehen Anwälte allerdings nicht allein da. Dieses Risiko betrifft einige Berufsgruppen und für diese gibt es zur Absicherung die Berufshaftpflicht Versicherung, die finanzielle Schäden durch die gewerbliche Tätigkeit versichert. Hier erfährt man mehr über die Absicherungsmöglichkeiten und kann einen Berufshaftpflicht-Vergleich erhalten.

Branchen und Berufszweige, die durch ihre Tätigkeit Schäden an Personen, deren Eigentum und direkt an deren Vermögen verursachen können, sind speziell beispielsweise Rechtsanwälte, Steuerberater, Immobilienmakler, Architekten, Ärzte und Ingenieure. Hier sollten die Haftpflicht Risiken beachtet werden und abgesichert werden.

Jene Arbeitsfelder, in denen beratende, verwaltende, planende oder begutachtende Tätigkeiten eine zentrale Rolle einnehmen, sind risikogefährdet. Durch die Ausübung des Berufs bzw. des Betriebes können Dritte geschädigt werden und zwar in der Person, an ihrem Eigentum und an ihrem Vermögen.

Sep 05

Welche Hausversicherungen sind wichtig?

Sowohl Mieter als auch Immobilienbesitzer sollten sich Gedanken über eine gute Hausversicherung machen. Dabei unterscheiden sich die einzelnen Versicherungen in der Art der Absicherung und es kann durchaus notwendig sein mehrere Versicherungen abzuschließen.

Was sind die wichtigsten Hausversicherungen zur privaten Absicherung des eigenen Hauses oder der eigenen Wohnung?

Beim Bau der Traumimmobilie kann der Abschluss einer Bauherrenhaftpflichtversicherung sinnvoll sein. Diese Versicherung zahlt die finanziellen Folgen die beim Bau der Immobilie an Personen oder Dingen entstehen können.

Für Hauseigentümer ist die Gebäudeversicherung wichtig

wohngebaeudeversicherung-aefaDie Gebäudeversicherung sichert den Immobilienbesitzer gegen mögliche Schäden am Haus ab. Viele Kreditinstitute die dem Immobilienbesitzer einen Kredit für das Haus gewähren verlangen diese Gebäudeversicherung vor Abschluss des Kreditvertrages. Die Versicherung kommt für alle Schäden am Gebäude und Nebengebäude beispielsweise durch Feuer, Hagel oder Leitungswasser auf. Es kann durchaus passieren, dass der Wert der Immobilie dadurch erheblich sinkt oder die Immobilie gar nicht mehr erhalten bleiben kann.

Die Gebäudeversicherung kommt dann für den Schaden auf, so dass der Versicherte die Immobilie entweder erhalten oder durch eine neue Immobilie ersetzen kann. In manchen Gebäudeversicherungen kann eine Elementarversicherung eingeschlossen werden. Diese tritt beispielsweise auch bei Hochwasser ein. Aber nicht alle Versicherungen bieten diesen zusätzlichen Schutz in allen Orten an. Gerade in besonders gefährdeten Gebieten sollte der Versicherte sich gut über die Gebäudeversicherung  bei www.Gebaeudeversicherung-Vergleichsrechner.de informieren und herausfinden, welche Versicherung ihn absichern kann.

Mit der Hausratversicherung absichern

Die Hausratversicherung ist dagegen für Mieter und Eigentümer sinnvoll. Sie schützt sämtliche Einrichtungsgegenstände im Fall von Feuer, Leitungswasserschäden aber auch Einbruch. Auch hier sollten die finanziellen Folgen nicht unterschätzt werden. Denn letztlich kommen nicht nur Möbel zu Schaden, sondern auch Elektrogegenstände, Kleidung und Haushaltsartikel können so stark beschädigt werden, dass sie nicht mehr gebrauchsfähig sind.

Die Hausratversicherung ersetzt in diesem Fall die Kosten, so dass der Versicherte wenigstens in dieser Hinsicht keine weiteren Schäden zu befürchten hat.

Auch eine Mieterrechtsschutz Versicherung kann von Fall zu Fall sinnvoll sein. Nicht immer ist das Verhältnis der beiden Parteien entspannt, so dass bei möglichen Meinungsverschiedenheiten eine gütliche Einigung erzielt werden kann. In manchen Fällen treten erst nach Jahren Streitfälle auf die alleine nicht gelöst werden können. Hier hilft die entsprechede Rechtsschutzversicherung um den Versicherten auch vor Gericht zu verteidigen, so dass für ihn wenigstens keine Rechtsanwalts- oder Gerichtskosten entstehen.

Es gibt die unterschiedlichsten Möglichkeiten um das Haus rundum zu versichern. Jeder Versicherte sollte sich daher Gedanken machen welche Versicherung für ihn und seine persönliche Situation nützlich sein kann. Auch bestehende Versicherungen sollten regelmäßig kontrolliert werden. Ein Rechtsschutzversicherung Vergleich bei Rechtsschutzvergleich365.de ist leicht durchzuführen und kann helfen, eine billige und günstige Rechtsschutzversicherung zu erhalten. So kann man auch vergleichen, ob eine bestehende Versicherung den besten Schutz bei niedrigen Beiträgen bietet. Gegebenenfalls ist ein Gespräch mit der Versicherung oder ein Wechsel notwendig.

Sep 01

Der Finanzblog startet heute

Heute startet mein Finanzblog. Das Ziel ist es, hier nach und nach verschiedene Artikel und Beiträge zum Theme Finanzen und Versicherungen zu veröffentlichen. Das ist ein Thema, das mich sehr beschäftigt hat in den letzten Jahren. Deshalb möchte ich hier Informationen aus meinem Erfahrungsschatz veröffentlichen.

Besonders das Thema Börse, Finanzmärkte und Geldanlage sind mein Steckenpferd. Seit der Finanzkrise im Jahr 2008 sind die Finanzmärkte nicht mehr die gleichen. Die Notenbanken versuchen verzweifelt die Zinsen nach unten zu bringen, damit die ausufernde Staatsverschuldung nicht in einer Staatenpleiten-Kettenreaktion endet. Man darf gespannt sein, wie dieses einmalige Experiment ausgehen wird.